• Grey Instagram Icon

Philip E. Kreutzer

Juwelenfasser Meister

Tel.: +43 664 199 32 41

E-mail: office@juwelenfasser.at

Datenschutzerklärung

(Stand: Mai 2018)

 

Mit dieser Datenschutzerklärung kommt der Verantwortliche seinen Informationspflichten nach.

 

1. Verantwortlicher und Kontakt

Verantwortlicher für diese Datenschutzerklärung und für jegliche Verarbeitung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit angebotenen Produkten und Services ist

 

Philip E. Kreutzer

Wiedner Hauptstrasse 17

1040 Wien

 

Kontakt

Telefon: +43 664 199 32 41

E-Mail: office@juwelenfasser.at

 

2. Anwendungsbereich

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Verarbeitung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit dem Verkauf von Produkten und Services von Juwelen und Uhren Kreutzer. Rechtsgrundlage der Verarbeitung personenbezogener Daten ist die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen bzw. die Erfüllung eines Vertrages.

 

3. Datenkategorien und Zweck

Es werden keine sensiblen („besonderen“) Datenkategorien verarbeitet. Zu den nicht verarbeiteten sensiblen („besondere“) Datenkategorien zählen Daten aus denen die rassische und ethnische Herkunft, politische Meinungen, religiöse oder weltanschauliche Überzeugungen oder Gewerkschaftszugehörigkeit hervorgehen, sowie genetische Daten, biometrische Daten zur eindeutigen Identifizierung einer natürlichen Person, Gesundheitsdaten oder Daten zum Sexualleben oder der sexuellen Orientierung einer natürlichen Person. Weiters erfolgt auch keine Verarbeitung von Daten über strafrechtliche Verurteilungen und Straftaten.

 

Die Nutzung der Webseitewww.juwelier-kreutzer.at ist ohne einer Registrierung möglich.

 

Im Falle der Nichtzahlung fälliger Forderungen, behält sich der Verantwortliche die Weitergabe der Daten an Inkassoinstitute, Gläubigerschutzverbände sowie Rechtsanwälte zur Forderungsbetreibung vor.

 

4. Übermittlungsempfänger

Als Übermittlungsempfänger kommen externe Auftragsverarbeiter und externe Verantwortliche in Betracht.

Auftragsverarbeiter werden vom Verantwortlichen sorgfältig ausgewählt, sind an Weisungen gebunden und werden regelmäßig kontrolliert.

 

5. Speicherdauer

Aus Vertragsbeziehungen erhobene Daten werden spätestens nach dem Ablauf gesetzlicher Aufbewahrungsfristen (derzeit betragen die steuer- und unternehmensrechtlichen Aufbewahrungspflichten sieben Jahre) gelöscht.

 

6. Betroffenenrechte

Durch das Datenschutzrecht kommen Ihnen als von einer Datenverarbeitung betroffene Person folgende Rechte zu:

 

  • : Auf Aufforderung wird unentgeltlich Auskunft über den Umfang, die Herkunft und den/die Empfänger der Daten sowie den Zweck der Verarbeitung erteilt.

 

  • Recht auf Berichtigung: Sollten trotz aller Bemühungen um Datenrichtigkeit und Aktualität falsche Informationen gespeichert sein, werden diese auf Ihre Aufforderung hin berichtigen.

 

  • : Unter bestimmten Voraussetzungen kommt Ihnen ein Recht auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu. Wünschen Sie die Löschung von zu Ihrer Person gespeicherten Informationen, ersuchen wir Sie, uns dies mitzuteilen. Wir werden uns bemühen, Ihrem Wunsch umgehend nachzukommen.

 

  • : Es steht Ihnen offen aus den Gründen, die einen Löschungsanspruch begründen, auch Einschränkung der Datenverarbeitung zu begehren. In diesem Fall bleiben die Daten gespeichert, dürfen aber nicht mehr anderweitig genutzt werden.

 

  • : Gegen Datenverarbeitung, die gestützt auf ein berechtigtes Interesse vorgenommen wird, können Sie Widerspruch einlegen. Sofern es sich um eine Datenverarbeitung zu Direktwerbezwecken handelt, kommt Ihnen ein absolutes Widerspruchsrecht zu.

Abgegebene Einwilligungen können jederzeit schriftlich und kostenfrei per E-Mail anoffice@juwelier-kreutzer.com widerrufen werden.

 

  • : Sollten Sie die von Ihnen bekannt gegebenen Daten einem anderen Verantwortlichen übergeben wollen, werden wir diese in einem elektronisch übertragbaren Format bereitstellen.

 

  • Beschwerderecht bei der Datenschutzbehörde: Wir weisen Sie weiters auf Ihr Beschwerderecht bei der Datenschutzbehörde hin: Es kommt Ihnen ein Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde zu, insbesondere in dem Mitgliedsstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Ortes des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die Datenschutzgrundverordnung (VERORDNUNG EU 2016/679) verstößt.

 

7. Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung wird erforderlichenfalls überarbeitet. Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten unterliegt der jeweils aktuellen Version dieser Datenschutzerklärung.